Welcome to my blog and my little world. I'm glad to see you and I hope you enjoy reading about my daily chaos and my Skinny deal. Have fun and See ya! LaNah<3 ...Beginning... ~VisitOrs-Visit Her~ ~Are U Addicted <3?~ ~all Her Thoughts~
MonoLog

Du redest mit dir selbst? Arm. Redet sonst keiner mit dir? Sonst versteht mich niemand. Worte, alles leere Worte. Vom Winde verweht. Du kannst auf nichts was geben. Vertrau niemandem, außer dir selbst, wenn du nicht auf die Fresse fliegen willst. Aber was machst du, wenn du nichtmal an deine eigenen Worte glauben kannst? Wenn du Sachen sagst, dir vornimmst, denkst, du schaffst es diesmal, Werte hast, die du anstrebst, eigentlich gern ein anderer Mensch in einem anderen Körper wärst, der ein anderes Leben führt... was ist dann? Was sollst du tun? Nicht nur alleingelassen, sondern auch von sich selbst verlassen. Sehr arm. Fressen. Kotzen. Hass. Selbstmitleid. Mit dem Kopf gegen die Wand. Dabei will sie doch nur endlich dünn sein. Ein Hauch von nichts. Zart. Man muss sie liebevoll behandeln, weil sie sonst zerbricht.  Fett. Ekel. Fressen. Kotzen. Enttäuschung. Sich selbst und ihre Familie. Wieso tust du das? Hör damit auf. Sonst.... sonst was? Was soll mir passieren? Schmerzen sind vergänglich. Schmerzen zeigen dir, dass du noch lebst. Aber zeig dir selbst, dass du noch lebst. Zeig, was in dir steckt. Allen. Alle werden staunen. Keiner wird dich wiedererkennen. Keiner wird dir jemals mehr eine andere vorziehen. Weil du endlich wieder du bist. Lebensfroh. Lieb. Lustig. Kontaktfreudig. Ein Sonnenschein. Wie früher. "Damals war alles besser" Scheiß Spruch. Nichts ist besser oder schlechter. Alles passiert in deinem Kopf. Denke positiv und alles ist besser. Jetzt! Nicht damals. Fang an zu leben. Und tu dafür vorerst alles was nötig ist. Aber hör auf aufzugeben. Dich. Und dein Können. Deine Fähigkeiten. Dein Leben.

 Was ist nötig? Was macht mich glücklich? Was muss ich tun? Lauf. So schnell du kannst. Jeden Tag. Solang es geht. Bis zum Limit. Hunger. Schmerz. Du lebst. Halte durch. Erfreu dich an dem Gefühl der bloßen Existenz, egal wie sehr es zerrt. Sei stark. Du schaffst das. Diesmal schon. Nie wieder der Versager sein. Nie wieder die, die allein hinten läuft. Nie wieder die, die Ausreden sucht, weil sie sich schämt unter Menschen zu gehen. Meide die Menschen solange wie nötig. Aber dann kehre zurück. Elfe. Schwan. Schmetterling. Ich bin dabei. Du bist dabei. Wir sind dabei (uns zu verliern?) Nein, wir kämpfen dagegen an und finden uns. Jetzt . Heute. Und bis das Ziel erreicht ist. Vielleicht liegt ein beschissenes Jahr vor dir. Vielleicht  zwei. Aber es zahlt sich aus. Zusammen können wir alles schaffen, weil ich du bin und wir nur eine Möglichkeit haben, uns wenigstens selbst nicht im Stich zu lassen. Jeder lebt nur für sich selbst, also fangen wir an uns so zu verhalten, wie es für und richtig erscheint. Lana.

9.9.09 01:24
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de